Eine Referenz der Harbauer Berlin GmbH. Weitere Referenzen der Harbauer Berlin GmbH

Prozess- und Regenwasserreinigungsanlage zur Schwermetallentfernung in modularer Containerbauweise

b.i.o. Velten

Medien: Boden, Grundwasser, Luft

Durchsatz: 30 (m3/h)

Schadstoffe: Arsen, BTEX, Chrom, LHKW, Schwermetalle

Verfahren: Aktivkohle, Fällung, Flockung, Ionentausch, Sedimentation

In Betrieb seit: Aug 2017

KF Unternehmen: Harbauer Berlin GmbH

Bild

Besonderheit an der Wasserreinigungsanlage ist der modulare Aufbau aus vier Stahlcontainern, welche sich vor Ort zu einem begehbaren Gebäude mit einem gemeinsamen Dach zusammensetzen. Sowohl die Rohrleitungen als auch die Elektrotechnik wurden zu diesem Zweck als lösbare Verbindungen zwischen den Container ausgeführt. Auf diese Weise konnte eine Wasserreinigungsanlage realisiert werden, die einerseits als stationäre Behandlungseinheit aufgestellt werden kann, anderseits jedoch kurzfristig und mit relativ geringem Aufwand auf- und abgebaut sowie in Einzelmodulen transportiert werden kann.

Zur Behandlung des komplexen Schadstoffgemischs vereint die Wasserreinigungsanlage folgende Verfahrensstufen:

- vollautomatische Neutralisationsfällung, chemische Flockung und Sedimentation und Feststofffiltration zur Entfernung der Hauptschadstofffracht in Form von gelösten Schwermetallen
- absichernde Ionenaustauschfiltration zum Abscheiden von verbliebenden Schwermetallionen
- Aktivkohlefiltration zur Entfernung von Kohlenwasserstoffverbindungen

Diese Referenz als PDF herunterladen
Ansprechpartner bei der Harbauer Berlin GmbH

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen. Dann freuen wir uns auf Ihre Kontakt-Anfrage!