Eine Referenz der Harbauer Berlin GmbH. Weitere Referenzen der Harbauer Berlin GmbH

Grundwasserreinigungsanlage zur Entfernung von Benzol

DOW Terneutzen, Nl

Medien: Boden, Grundwasser, Luft

Durchsatz: 2000 (m3/h)

Schadstoffe: Benzol

Verfahren: Katalytische Oxidation

In Betrieb seit: Feb 2009

KF Unternehmen: Harbauer Berlin GmbH

723347 Terneuzen

Das mit organischen Verunreinigungen (Benzol) beladene Rohgas wird mittels des Abluftventilators der Anlage zugeführt. Zuerst gelangt das Rohgas in den Luft-/Luft-Wärmetauscher mit nachgeschalteten elektrischem Erhitzer, wo es auf 320 °C vorgewärmt wird. Nach dem Erhitzer gelangt es in den Reaktor, wo es durch die Oxidation auf 400 °C erhitzt wird. Bei der Durchströmung des Katalysatorbettes werden die Schadstoffe oxidiert. Nach dem Katalysator strömt das gereinigte Abgas durch den Wärmetauscher, wo es auf ca. 180 °C abgekühlt wird. Nach dem Wärmetauscher verlässt das gereinigte Abgas die Anlage.

Diese Referenz als PDF herunterladen
Ansprechpartner bei der Harbauer Berlin GmbH

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen. Dann freuen wir uns auf Ihre Kontakt-Anfrage!