Eine Referenz der Harbauer Berlin GmbH. Weitere Referenzen der Harbauer Berlin GmbH

Grundwasserreinigungsanlage zur Entfernung von Arsen und Cyanid

Lacufa I-III, Berlin

Medien: Boden, Grundwasser

Durchsatz: 77 (m3/h)

Schadstoffe: Arsen, Cyanides

Verfahren: Adsorption, Ionentausch

In Betrieb seit: Jun 2000

KF Unternehmen: Harbauer Berlin GmbH

723388 Lacufa III

Im Anschluss strömt das Wasser durch sechs parallel betriebene Kiesfilter, um hier die letzten Schwebstoffe und Eisen zu entfernen.

Im Zuge dieser Enteisenung wird auch ein Großteil des Arsens bereits abgeschieden. Die Restmenge des Arsens wird über AdsorpAs Festbettfilter eliminiert.

Zur Cyanid Entfernung wird im letzten Verfahrensschritt der Abwasserstrom einer dreistufigen Filtration zugeführt. In dieser wird der Abwasserstrom über drei Ionentauscher geschickt, welche für eine sichere Abreinigung des Cyanids sorgen. Die beladenen Ionentauscher werden vor Ort durch Spülung mit Natronlauge regeneriert. Das Eluat wird mittels Eisensalzen aufbereitet, wobei unlösliche Cyanid-Komplexe gebildet werden.

Das aufbereitete Eluat wird über eine Kammerfilterpresse entwässert und die Filterkuchen in einer Verbrennungsanlage entsorgt.

Diese Referenz als PDF herunterladen
Ansprechpartner bei der Harbauer Berlin GmbH

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen. Dann freuen wir uns auf Ihre Kontakt-Anfrage!