Eine Referenz der Harbauer Berlin GmbH. Weitere Referenzen der Harbauer Berlin GmbH

Grundwasserreinigungsanlage zur Abreinigung von Pestiziden in einem Trinkwasserschutzgebiet

Wasserwerk Wuhlheide

Medien: Boden, Grundwasser, Luft

Durchsatz: 120 (m3/h)

Schadstoffe: Pestizide

Verfahren: Adsorption, Aktivkohle, Kiesfiltration

In Betrieb seit: Okt 2017

KF Unternehmen: Harbauer Berlin GmbH

723451 Wuhlheide

Zur Reinigung und Ableitung des kontaminierten Wassers unter Einhaltung der vorgegebenen Einleitparameter von weniger als0,1 μg/l werden die im Wasser enthaltenen Pestizide mittels Aktivkohleadsorption in drei Druckfiltern aus dem Grundwasser entfernt.

Weiterhin sind in dem zu behandelnden Grundwasser größere Mengen an Eisen, Mangan sowie Stickstoff gelöst. Das gelöste Eisen (bis max. 6 mg/l) und Mangan (bis max. 0,8 mg/l) werden hierbei in zwei Kiesfiltern aus dem Grundwasser entfernt, um ein Zusetzen der Aktivkohlefilter durch ausfallende Metalloxide zu vermeiden.

Der gelöste Stickstoff wird wiederum durch Ausgasung in zwei Rohrwasservorlagen aus dem Grundwasser entfernt, um ein späteres Ausgasen in den Filterbehältern zu vermeiden.

Diese Referenz als PDF herunterladen
Ansprechpartner bei der Harbauer Berlin GmbH

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen. Dann freuen wir uns auf Ihre Kontakt-Anfrage!